5 Fragen an 5 Auswanderer: Dave in Australien

5 Fragen an 5 Auswanderer: Dave in Australien

I proudly present: Eine neue Post-Serie! Ich finde es immer schön, nicht nur Experten-Tipps zu lesen oder irgendwelche Ratgeber, sondern echte Menschen nach echten Erfahrungen zu fragen. So lernt man schließlich am meisten und kann sich am besten ein Bild vom Expat-Leben machen! 

Deswegen lasse ich ein paar Auswanderer aus dem Nähkästchen plaudern – und das werde ich solange machen, bis mir die Auswanderer ausgehen 😉 Viel Spaß – den Anfang macht heute Dave von 2travelrs.com!


13835560_1122442797827818_1722405266_o

Hi Dave, stell dich doch meinen Lesern mal vor.

Hey – ich bin Dave und schreibe normalerweise bei 2trvlrs2013/2014 lebte und studierte ich in Perth. Anschließend verbrachte ich noch ein einige Monate in Sydney, unterbrochen von kleineren Trips entlang der Ostküste. Hier gebe ich euch einen kleinen Einblick in meine Zeit dort und beantworte brav die Fragen von Kathi.
.

Was hast du am meisten vermisst?

Ob ihr es glaubt oder nicht, aber die Schokolade dort war mir einfach zu süß und zuckrig. Es geht nichts über gute Schoggi von Lindt oder Läderach.
.

Was hast du gelernt?

Australien war mein erster Aufenthalt außerhalb Europas – und dann auch noch gleich 16.000 km weit entfernt. Natürlich gab es auch Momente in denen ich dachte, jetzt wäre ich gerne zuhause, zB habe ich die Examensfeier meines besten Freundes verpasst. Trotzdem war es eine schöne, wichtige Zeit, die mir gezeigt hat, dass ich letztlich alles Situationen meistern kann.

13833135_1122442834494481_149923763_o

 Was hättest du gerne vorher gewusst?

Letztlich kommt man immer irgendwie klar und es ist wirklich toll, sich einfach ‚reinfinden zu müssen. Aber wenn Du wirklich 2 Punkte wissen willst:

1. In Australien ist eigentlich alles teurer als in Deutschland (bis auf Elektronikartikel) und als Student war es dort ziemlich unerschwinglich.

2. Australien kann verdammt kalt sein. Als ich im deutschen Herbst nach Australien aufgebrochen bin hatte ich einen langen und vor allem auch warmen Sommer erwartet mit unzähligen Tagen am Strand. Stattdessen waren es zu meiner Ankunft dort in Perth gerade einmal 10-12 Grad! Ich hatte lediglich einen dünnen Pullover und eine dünne Jacke mitgenommen, sodass es tagsüber zwar nicht gemütlich aber gerade noch erträglich war. Nachts fielen die Temperaturen dann bis auf 8 Grad. Wer schon einmal in Australien war, der weiß, dass die meisten Unterkünfte bzgl. der Isolierung und Heizmöglichkeiten nicht dem deutschen Standard entsprechen… Um es kurz zu fassen: Ich hätte besser einen dicken Schlafanzug mitgenommen 😉

13835875_1122442861161145_1343827430_o

13833367_1122442794494485_1271567061_o

Wie hast du Locals kennen gelernt?

Durch mein Studium hatte ich direkt Anschluss zu Kollegen und Mitstudenten, insofern war das kein größeres Problem. Zu der Zeit startete Tinder übrigens gerade seinen Siegeszug und war in Australien viel bekannter als in Deutschland. Das soll als Information genügen 😉
.

Warum würdest du es (nicht) wieder tun?

Zeiten ändern sich (und dich)… Durch meinen Berufsstart und meinen Beruf bin ich leider nicht mehr so flexibel wie zu Studiumszeiten. Die gesetzlichen Vorschriften sind leider eine etwas größere Hürde, sodass ich nicht einfach dort arbeiten könnte. Wenn sich jedoch eine Möglichkeit bieten würde, dann wäre ich relativ schnell weg aus Deutschland.

13840523_1122442847827813_1483692139_o

13839808_1122442874494477_42665937_o

 


Schaut doch einfach mal auf der Seite 2trvlrs vorbei, hier berichten Theresia und Dave von ihren Reisen. Bilder gibt’s bei Instagram.

 

Kathi Daniela

Kathi Daniela

Kathi ist Freelance Journalistin und Content Writerin, Travel Bloggerin. Sie hat ein Jahr als Expat in Südafrika gelebt - inzwischen wohnt sie in Prag und Nürnberg
Kathi Daniela


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen