Auswandern — Aber wie? Eine Checkliste

Auswandern — Aber wie? Eine Checkliste

[:de]

Vor einer großen, kaum zu überschauenden Aufgabe zu stehen, lässt vor allem eins zurück: Eine gewisse Hilflosigkeit. Denn oft stellt sich die Frage: Wo fange ich überhaupt an? Wenn ich erst mal angefangen habe, ergibt sich der Rest oft von ganz allein, Prokrastination und Panik verschwinden gleichermaßen und ich kann entspannt anfangen. Dazu brauche ich aber vor allem eins: Eine gute Planung und eine übersichtliche Liste.
.

Recherche ist Alles

.
Auch wer eine Auswanderung plant, fragt sich wohl oft: Wo fange ich überhaupt an? Denn ja, auswandern ist ein logistisches und organisatorisches Großprojekt, das Nerven kostet und für graue Haare und falten Sorgen kann. Muss es aber nicht! Um mir eben genau das zu ersparen, hab ich vorab viel recherchiert. Unglaublich weitergeholfen haben mir folgende Seite im Web:

So hat sich dann mit der Zeit meine ganz eigene Checkliste entwickelt, die ich nach und nach immer mehr befüllt habe. Zur besseren Übersicht für jeden, der selbst eine Auswanderung plant, habe ich das ganze in die Monate vor meiner Abreise (im August) gegliedert. Denn eins sollte beim Auswandern auf keinen Fall passieren: Die Sache zu überstürzen!
.

Auswandern: Ja – aber nicht ohne Plan!

♦ Wann müssen die wichtigsten Verträge gekündigt werden?

♦ Welche Kündigungsfrist habe ich für meinen Job?

♦ Zu welchem Datum muss ich meine Wohnung kündigen?
:

♦ Welche Impfungen brauche ich?

♦ Habe ich alle Visaunterlagen, die ich benötige?

♦ Wie sind die Anforderungen im neuen Job?

Die Liste der Fragen ist lang, die Liste der Antworten wirft nur neue Fragen auf. Die beste Lösung: Alles in einem übersichtlichen Dokument zusammen fassen. Meine eigene Liste ist natürlich far from perfect. Aber für mich selbst hat sie prima funktioniert. Der Zeitplan variiert selbstverständlich von Land zu Land und von Vorhaben zu Vorhaben, aber ich denke mit etwa acht Monaten bis zum einem Jahr kann durchaus geplant werden.

Morgen gibt es hier übrigens noch einmal einen ganz speziellen Artikel, der auf meine Erfahrungen mit einer Auswanderung nach Südafrika zugeschnitten ist – für jeden, der auch Sehnsucht aufs Kap hat. Doch solange habe ich hier eine Checkliste zum Auswandern für euch, die ihr gerne teilen oder herunterladen könnt. Für mich hat sich dieser zeitliche Ablauf bewährt.
.

Meine Checkliste zum Auswandern

.

checklist how to move abroad
.

Foto: Daniel Kist/pexels.com

[:en]

Huge projects often leave you feeling a bit overwhelmed. You ask yourself: How should I do it? Well, moving to another country certainly is one of these huge projects leaving you helpless and procrastinating because you don’t know where to start. To calm down again, I need two things: a plan and a list.

Research is everything

To make a plan, you first need to do your research. Yes, moving abroad is a logistical and organisational large-scale project! But: it doesn’t have to make you get caught in a circle of freak out if you just read as much as you can beforehand. I read a lot of German blogs and forums about moving abroad – and I read the blogs of Johnny Africa und Jo’berg expat Eva Thieme for moving to SA in particular.

In time, I developed my own check list for moving to another country. I know it’s far from perfect, but it worked for me. To make it easier for you to make a list, I divided my own check list in the months before my departure and wrote down what I did when.

auswandern checkliste

Moving abroad: Easy – with the right plan

When do I have to cancel all my contracts?
When do I need to quit my job?
When to I need to quit my apartment?

What vaccinations do I need?
What documents do I need for the visa?
What document do I need for my new job?

There are so many question that just provoke more questions instead of answers. The best solution: To write it all down. And that’s what I did in the following checklist. Maybe it can help you too to plan your adventure abroad.

Meine Checkliste zum Auswandern

checklist how to move abroad

Foto: Daniel Kist/pexels.com

[:]

Kathi Daniela

Kathi Daniela

Kathi ist freie Redakteurin und Travel-Bloggerin. Sie hat insgesamt eineinhalb Jahre in Südafrika und ein Jahr in der Tschechischen Republik gelebt. Am liebsten hält sie sich irgendwo in der Nähe vom Meer auf
Kathi Daniela

Letzte Artikel von Kathi Daniela (Alle anzeigen)



4 thoughts on “Auswandern — Aber wie? Eine Checkliste”

  • Great tips, I love the chart. When I was moving to the US I used furnishr.com. They helped me design my new home and they delivered and set everything up! Its an inexpensive way to set things up in you new house and new country. They help people all over Canada and the US

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen