[:de]Wine Tasting im Weingut Buitenverwachting[:en][Travel] Wine Tasting @ Buitenverwachting[:]

[:de]Wine Tasting im Weingut Buitenverwachting[:en][Travel] Wine Tasting @ Buitenverwachting[:]

[:de]

Der Weg ist gesäumt mit alten Eichen. Eine Allee wie aus dem Märchen, nur die Autos gleiten nicht dahin wie im Märchen, sondern holpern über eine schlaglöchrige Straße. Unser Stoßdämpfer, der ungefähr 20 Jahre auf dem Buckel hat, macht die Fahrt nicht gerade romantisch. Die ganze Gegend ist so grün, so verschwenderisch voller Natur, dass man nicht den Eindruck hat, in Afrika zu sein. Und doch sind die Farben hier anders. Das grün ist satter und vielschichtiger. Der Oleander und der Hibiskus blühen ein bisschen zu verschwenderisch und die Bäume sehen ein bisschen anders aus.

Constantia könnte fast Europa sein, aber dann auch wieder nicht. Constantia ist aber auch nicht Kapstadt. Es ist ein kleines Paradies, etwa 20 Minuten südlich von Kapstadt und am südlichen Hang des Tafelbergs gelegen. Kein Wunder, dass die Gegend voll ist von Villen, schicken Häusern und Weinbergen. Denn es muss für eine Wine Tasting nicht immer Stellenbosch sein…

.
Buitenverwachting – Magie mitten in der Stadt

Von einer alleegesäumten Straße führt ein kleiner Weg ab zum Weingut Buitenverwachting. Der Weg zum Weingut hinauf ist gesäumt von Weinstöcken. Sie hängen voller dicker Reben, noch nicht ganz reif, aber verschwenderisch in ihrer Vielzahl. Ein paar Pferde grasen entspannt auf einem braunen Rasen, der dank Wasserrestriktionen im krassen Gegensatz zu den tiefgrünen Weinreben steht.

„Buitenverwachting“, ein Wort aus dem Afrikaans, bedeutet auf Deutsch „Entgegen aller Erwartungen“ und es erscheint, dass das Weingut seinem Namen alle Ehre machen will. Ein kapholländisches Haupthaus und einige kleine Nebenhäuser scharen sich um eine große Wiese mit alten Eichen, die Schatten spenden. Hühner picken zwischen den Picknickgästen nach Essenskrümeln. Nicht nur die grüne Wiese, auch gusseiserne Gartenmöbel laden zum sitzen ein.  Ich beobachte gebannt einen stolzen, grauen Hahn, der sich von zwei Kindern über die Wiese jagen lässt. Direkt neben uns liegen zwei Teenager, kichern über Tinder und mampfen fröhlich das mitgebrachte Biltong, während die Eltern am Tisch schon bei der dritten Flasche Wein angelangt sind und ihre Familie sicher nicht mehr selbst nach Hause fahren können.

Wine Tasting @ Buitenverwachting

,
Wein aus organischem Weinbau

Buitenverwachting hat Picknick-Atmosphäre. Familien-Atmosphäre. Es gibt viele schöne Weingüter in und um Kapstadt, ich habe euch hier schon mal einige vorgestellt. Aber Buitenverwachting, das ist nicht nur Weinverkostung und weiter. Das ist ein Nachmittag im Grünen. Ein kleiner Urlaub von der Großstadt, von Kapstadt, das manchmal schrecklich anstrengend sein kann.

Buitenverwachting ist zudem das erste Weingut Südafrikas, das organischen Weinbau betrieben hat. Der Dung des gehaltenen Viehs wird zur Düngung genutzt und die Weinstöcke werden nicht künstlich bewässert. Zwar ist dadurch der Erneertrag der Weinfarm niederiger, die Weine stehen aber in dem Ruf, ein besseres Aroma zu haben.

Und während der Wein so gut ist, dass wir uns Mühe geben müssen, ihn nicht wie Seeleute zu kippen, sondern wie erfahrene Weintester, lässt sich auch das Essen wirklich sehen! Zu einer Flasche Rotwein und einer Flasche Weißwein (schließlich will ausgiebig getestet werden) genießen wir eine Platte mit Käse und Pasteten, das Brot so frisch, dass es beim Teilen noch warm ist. Der Käse zergeht auf der Zunge, Vögel zwitschern und ich lehne mich mit geschlossenen Augen zurück und genieße ein bisschen Paradies. Erwartungen übertroffen, würde ich behaupten.

Öffnungszeiten:

Geöffnet hat die Weinfarm für Tastings von Mo-Fr von 09.00 – 17.00 Uhr und samstags von 10.00 – 17.00 Uhr.
Das Restaurant ist geöffnet von 12.00 – 14.15 und von 18.30 – 20.45 Uhr.
Buitenverwachting, Klein Constantia Road, Constantia, Cape Town.
.

Wart ihr schon mal auf dem Weingut Buitenverwachting?
Oder würdet ihr es besuchen?
:

PS: Ich bin mit meinem neuen Blog jetzt auch wieder auf Bloglovin vertreten:
Follow my blog with Bloglovin

Wine Tasting im WeingutBuitenverwachting[:en]

An alley of old oaks leeds the way up to the house. It looks like we a driving right into a fairy tale. It’s incredibly lush all around us as if water shortage would not be existing in this part of Cape Town. To be honest, this part of the city doesn’t even feel like Cape Town, like Africa. Only when you notice the slightly different shades of green, you realize that this is in fact a different part of the world.

Yes, Constantia feels like Europe. And at the same time it doesn’t. However, it doesn’t feel like Cape Town either. It’s a little paradise 20 minutes out of the City Center at the foot of Table Mountain. The area is expensive – villas and vineyards can be found all around. Vineyards? Yes, you don’t have to drive all the way to Stellenbosch for a nice wine tasting experience!

.
Buitenverwachting – a little paradise in the city

We drive further down the alley. At one point, the trees make way for grapevines full of heavy vines, not quite ripe yet. A couple of horses graze on a brownish meadow. A hint of the water restrictions we are having at the moment.

Buitenverwachting, which is Afrikaans, means something like „against all the odds“.  And indeed, the wine farm is different than first expected. A Cape Dutch main building as well as some smaller house group around a lush green meadow. Old oaks provide some shade for the people sitting on cast-iron garden furniture. A couple of chicken are looking for leftover food. I am watching a grey rooster that gets chased over the grass by two little kids. Right next to us, to teenagers are lying in the grass, giggling, checking tinder and munching on the Biltong their parents brought. The parents are on their third bottle of wine already and I am sure (or at least hope) they won’t be the ones driving the family home tonight.

Wine Tasting @ Buitenverwachting

,
Organic farming

Buitenverwachting feels like a big picnic area. There are many nice vineyards in and around Cape Town and of course in Stellenbosch. But Buitenverwachting gives you the feeling it would be a sacrilege to stay for a quick tasting experience and then leave. No, Buitenverwachting invites you to stay for the day – take a day of from city life.

Additionally, Buitenverwachting is one of the first wine farms in South Africa that does organic farming. They dung their vines with the dung of their own animals and don’t use artificial irrigation. Therefore, there harvest is much smaller compared to other wine farms – but there wines are supposed to have a better taste!

If course we tried that thoroughly and I can indeed say that their wine is excellent! And also the food is incredibly good. We had a nice platter with cheeses, pates and fresh bread that was still warm and fresh out of the oven. Birds are chirping over our heads and I just lean back, eyes closed, and enjoy this paradise we found against all odds in the middle of the city.

The wine farm is open for tastings from Mo-Fr from 09.00 to 17.00 Uhr and on Saturdays from 10.00 to 17.00 Uhr.
The restaurant is open from 12.00 to 14.15 and from 18.30 to 20.45 Uhr.
Buitenverwachting, Klein Constantia Road, Constantia, Cape Town.
.

Have you ever been to Buitenverwachting?
And would you like going there?

[:]



4 thoughts on “[:de]Wine Tasting im Weingut Buitenverwachting[:en][Travel] Wine Tasting @ Buitenverwachting[:]”

        • Hallo Brigitte,

          gerne! Ich fand es dort wirklich total schön 🙂
          Zwei Freundinnen von mir wohnen in Bo-Kaap, im Rouge on Rose. Das ist ein ganz hübsches, kleines Boutique Hotel und sehr zentral. Meine Mutter hat in der VIP Cape Lodge gewohnt, als sie uns besucht hat. Das sind Selbstversorger Appartments in einer eher ruhigen Gegend, aber trotzdem noch nah an der Innenstadt. Ansonsten kann ich immer empfehlen, dass du mal nach Airbnbs in Sea Point oder Green Point schaust. Dort könntest du Glück haben und eine Wohnung mit Seeblick ergattern. Ich selbst hatte auch mal ein tolles Apartment über Airbnb in Camps Bay – von dort muss man aber so 15-20 Minuten in die Stadt fahren.

          Liebe Grüße,
          Kathi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen