Geheimtipp an der Adria – Neum in Bosnien-Herzegowina

by Kathi Daniela

Sommerurlaub in Bosnien und Herzegowina – das sind tiefgrüne Bergwiesen, laue Sommernächte in lebendigen, quirligen Städten, glasklare, eiskalte Flüsse. 

Aber das ist auch: Türkisblau schimmerndes Meer, der Duft nach Pinien an der dalmatinischen Küste, an der eine laue Brise die brennende Sonne etwas erträglicher macht. Dreißig Grad, das kleine Klatschen der Wellen an einem Kieselstrand, der Duft von frisch gegrilltem Fisch… Moment mal, ist das nicht eigentlich Kroatien?

Nein, das ist die bosnische Küste, genauer: Der Neum-Korridor!

Was gibt es in Bosnien und Herzegowinas einziger Küstenstadt zu sehen? Wie lange solltest du bleiben und welche Sehenswürdigkeiten erwarten dich rund herum? Darum geht’s in diesem Artikel!

Dieser Artikel wurde 2023 neu editiert und überarbeitet.

Warum gehört Neum zu Bosnien und Herzegowina?

Die wichtigste Frage zuerst: Wie kam es denn, dass Bosnien und Herzegowina einen Küstenstreifen von 20 Kilometern bekommen hat, die zweitkleinste Küste der Welt, und noch dazu umrundet von Kroatien?

Tatsächlich geht der Neum-Korridor viele Jahrhunderte zurück. Schon lange war die Gegend an der dalmatinischen Küste rund um das heutige Neum ein Streitpunkt für die beiden Handelsgegner Venedig und Ragusa (Dubrovnik). Um zu verhindern, dass sich Venedig weiter in der Gegend ausbreiten konnte, schenkte die Republik Ragusa den Osmanen als Pufferzone zwei schmale Landstreifen – einer davon, du hast es sicher schon geahnt, bei Neum. Als die Österreich-Ungarn, Bosnien und Herzegowina später übernahmen, blieb Neum Teil des Landes – und ist eben auch heute noch der einzig bosnisch-herzegowinische Zugang zur Adria.

Wirklich bebaut wurde das Gebiet allerdings erst in den 1950er Jahren, als der Strandtourismus in Neum langsam Fuß fasste. Das spiegelt sich in der Architektur des kleinen 4.300-Seelen-Städtchens wider: Pittoreske Gässchen und Altstädte wie in Kroatien darfst du hier nicht erwarten. Dafür ist die Bucht von Neum durch die kroatische Halbinsel Pelješac gut geschützt, das Wasser ist klar und warm.

Was ist die beste Reisezeit für Neum?

Wer schon einmal in Dubrovnik war, weiß, dass spätestens seit Game of Thrones die Entdeckung der mittelalterlichen Stadt einem Spießrutenlauf gleichkommt, in dem man sich mit tausenden anderen Touristen von A nach B schieben muss.

Zum Mittag- oder Abendessen gerät man schnell an Touristenfallen und auch die Strände an der kroatischen Adria sind oft schon vom frühen Morgen an übervoll.

In Neum dagegen kann man auch mittags erst zum Strand spazieren und wird noch ein Plätzchen ergattern. Natürlich ist Neum aber dennoch eine Küstenstadt und wegen der günstigeren Preise auch beliebt bei beispielsweise Bosniern, Polen oder Tschechen. Das heißt, auch hier, kann es in der Hauptsaison voll werden.

Das Zauberwort ist auch für Neum: Shoulder Season – Mai bis Anfang Juli und September bis Mitte Oktober sind die Wochen, in denen das Wetter gut ist, der große Andrang aber schon vorbei oder noch nicht gestartet. 

Essen & Trinken: Restaurants in Neum

Gegenüber der kroatischen Adriaküste hat Neum einen nicht zu unterschätzenden Vorteil: Es ist wesentlich günstiger. Das heißt: Hier kannst du mit etwas Glück noch eine Unterkunft mit Balkon und Meerblick ergattern. Oder dich nicht vor Schreck an deinen Muscheln verschlucken, wenn du die Rechnung in die Hand nimmst. 

Gut, ganz so erschwinglich wie der Rest Bosnien-Herzegowinas für westeuropäische Geldbeutel ist, ist Neum nicht – es ist immernoch eine Küstenstadt. Dennoch kannst du hier – besonders, wenn du mit Familie unterwegs bist – im Vergleich zu den Nachbarn Kroatien und Montenegro noch einsparen.

Restaurants in Neum, die ich empfehlen kann

  • Restaurant Bonaca I Hat eine tolle Terrasse und leckere Fischgerichte. Besonders empfehlen kann ich die Anchovies (Bild oben!)
  • Restoran Laguna I Hier geht es etwas gehobener zu. Restaurant Lagune eignet sich definitiv für eine Date Night
  • Brod Ivana Floating I Auf dieser schwimmenden Muschelfarm kannst du die Muscheln essen, die direkt unter dem Boot wachsen und geernet werden

Weinverkostung in Neum

Wenn du mir schon ein wenig länger folgst, vielleicht auch auf Social Media, weißt du sicher, dass ich ein großer Fan von bosnisch-herzegowinischem Wein bin!

Das Land hat zwei autochthone Rebsorten – Zilavka und Blatina – die in der Herzegowina-Region angebaut werden. 

Das Familienweingut Puntar in Neum kreiert mit den autochthonen und internationalen Rebsorten spannende Cuvées und verkosten kannst du ihre Signature-Weine in gemütlichem Ambiente in ihrem Tasting Room über Neum. Große Empfehlung! 

Tagesausflüge von Neum

Die einzige bosnische Küstenstadt hat eine ziemlich perfekte Lage: Eine Stunde Fahrtzeit nach Dubrovnik, zwei Stunden Fahrzeit nach Split und eineinhalb Stunden Fahrzeit nach Makarska. Und eben die Lage macht Neum zum perfekten Ausgangspunkt für Erkundungstouren in die schönsten Städte der dalmatnischen Adriaküste.

Split

Am Diokletianpalast zu stehen und zu wissen, dass schon vor 2.000 Jahren hier Menschen gelebt, gefeiert, geschuftet und geweint haben, ist wirklich ein unglaubliches Gefühl! Natürlich ist dieser antike Baukomplex bei einem Besuch von Split ein Must-See.

Aber auch eine Wanderung auf den Marjan-Berg kann ich nur allerwärmstens empfehlen – von hier aus hast du einen tollen Ausblick auf die Altstadt und Adriaküste.

Dubrovnik

Nicht nur seit Game of Thrones ist Dubrovnik ein Touristenmagnet – zurecht jedoch: Denn die UNESCO-Weltkulturerbe-Altstadt ist wunderschön! Am besten besuchst du sie aber am frühen Morgen oder am späteren Nachmittag, bevor oder nachdem die Kreuzfahrtschiffe aufkreuzen, deren Reisende die Gassen verstopfen.

Außerdem ein Muss in Dubrovnik: Ein Besuch der Insel Lokrum, um das sich eine dunkle Legende rankt. Hier kannst du sie nachlesen.

Mostar 

Bosnien und Herzegowinas drittgrößte Stadt kennt man, nicht zuletzt wegen der Alten Brücke – osmanische Baukunst und UNESCO-Weltkulturerbe.

Aber auch abseits der alten Brücke ist Mostar einen Besuch wert – am besten du schlenderst einfach durch die Altstadt, lässt dich treiben und entspannst am Neretva-Fluss.

Mehr über Mostar kannst du hier nachlesen.

Stolac

Die älteste Siedlung von Bosnien-Herzegowina war bereits zur Römerzeit besiedelt. Die pitorreske kleine Stadt ist perfekt für einen Spaziergang und, wenn es nicht zu heiß ist, kannst du auch zur Burgruine hinauf wandern.

Besonders spannend außerdem: Die Stećci – mittelalterliche Grabsteine, die zu Tausenden in Bosnien und Herzegowina gefunden wurde und deren Herkunft noch immer nicht ganz geklärt ist. Das größte Gräberfeld bei Stolac, Radimlja, ist Weltkulturerbe.

Reiseplanung für Bosnien-Herzegowina leicht gemacht

💸 Welche Währung hat Bosnien und Herzegowina?
In Bosnien und Herzegowina wird mit Konvertibiler Mark (kurz KM) bezahlt.  Seit dem 22. Juni 1998 ist sie die Währung von Bosnien und Herzegowina und war bis 2001 im Verhältnis 1:1 an die Deutsche Mark gekoppelt, seit 2002 an den Euro. Ein Euro ist immer exakt 1,95583 KM). Die Umrechung ist also super einfach.

🇧🇦 Welche Sprache wird in Bosnien und Herzegowina gesprochen?
Offizielle Sprachen des Landes sind Bosnisch, Serbisch und Kroatisch, die sich jedoch sprachlich kaum unterscheiden – ich vergleiche sie immer mit Deutsch und Österreichisch. Serbisch benutzt allerdings die kyrillischen Buchstaben, was im Landesteil Republika Srpska zu Verwirrung führen kann. Am besten, du lädst dir Google Translate herunter, damit kannst du auch Fotos der kyrillischen Menüs oder Straßenschilder machen und sie so übersetzen lassen.

💉 Brauche ich eine Auslandskrankenversicherung für Bosnien-Herzegowina?
Unbedingt! Nie, nie, nie solltest du ohne Auslandskrankenversicherung verreisen. Bosnien und Herzegowina ist außerdem nicht in der EU, das heißt, deine deutsche Krankenversicherung deckt das Land nicht mit ab. Ich empfehle anderen Reisenden immer gerne SafetyWing. Für weniger als einen Euro pro Tag kannst du dich hier versichern und dich zusätzlich noch gegen die Risiken von Extrem-Sportarten, verlorenem Gepäck und anderen Reisewehwehchen absichern.

📲 Kann ich europäisches Roaming in Bosnien und Herzegowina nutzen?
Nein, da Bosnien und Herzegowina nicht in der EU ist, gilt dein Roaming-Paket hier nicht. Du kannst dir entweder vor Ort am Kiosk für ein paar Mark eine SIM-Karte kaufen oder dir einfach eine eSIM wie Airalo holen, die du nach deiner Bosnien-Reise sogar für andere Länder auch nutzen kannst. Hier kannst du die Airalo-App herunterladen.

🪂 Welcher Tour-Anbieter ist für meine Bosnien-Reise empfehlenswert?
Zusammen mit meinem bosnischen Partner habe ich 2022 die Boutique-Reiseagentur .Cheyf gegründet. Unsere Erfahrungen aus dem nachhaltigen Tourismus in Orten wie Südafrika haben wir mit unserem Wissen über Bosnien und dem Lebensgefühl ćejf vereint – die kleinen Momente zu genießen, die das Leben lebenswert machen. So sind Touren entstanden, die Nachhaltigkeit, lokale Erlebnisse und Communitys und ein echtes Lebensgefühl übermitteln. Hier kannst du dir unsere Touren ansehen und .Cheyf besser kennenlernen.

🗺️ Ich möchte ohne Reiseagentur reisen, gibt es vorgefertigte Routen?
Ja! Ich biete eine interaktive Reisekarte für ganz Bosnien und Herzegowina an, mit mehrere vorgefertigten Reiserouten und jeder Menge Restaurants und Geheimtipps. Und das Beste: Die Karte wird regelmäßig erweitert und ergänzt, das heißt, du hast immer die aktuellsten Empfehlungen direkt in der Westentasche. Hier geht’s zum interaktiven Travel Guide.

💦 Kann ich das Leitungswasser in Bosnien und Herzegowina trinken?
Das Wasser in großen Städten kannst du bedenkenlos trinken. Nach starken Regenfällen oder Überschwemmungen sowie in ländlichen Gebieten wird abgefülltes Wasser empfohlen. 

🛬 Wo finde ich die besten Flüge nach Bosnien und Herzegowina?
Die günstigsten Flüge findest du auf Kiwi – dort kannst du direkt Preise vergleichen.

🏯 Wo finde ich die besten Unterkünfte in Bosnien und Herzegowina?
Die meisten Unterkünfte in Bosnien und Herzegowina, auch private Unterkünfte, werden oft auf Booking.com eingestellt. Hier kannst du neben Hotels also auch Wohnungen oder Gasthäuser buchen und mit deinem Aufenthalt dort direkt die bosnische Bevölkerung unterstützen.

🛵 Wo kann ich einen Mietwagen für meine Bosnien-Reise buchen?
Auf Rentalcars.com kannst du aus einer Vielzahl von Mietwagen wählen und Preise vergleichen. Ich empfehle dir, auf jeden Fall mit Vollkaskoversicherung zu buchen. Der deutsche Führerschein ist gültig, du brauchst also keinen internationalen Führerschein einzupacken.

TRANSPARENCY: AFFILIATE LINKS

This blog article contains personal recommendations in the form of affiliate links. If you book or buy something through the links, I receive a small commission. For you, this does not change the price at all. Thank you for your support!

Warst du auch schon einmal in Bosnien und Herzegowina? Wenn ja: Wie hat es dir gefallen? Hast du zusätzliche Tipps und Erfahrungen? Ich freu’ mich, in den Kommentaren davon zu lesen!

You may also like

3 comments

Blogschau Sommer 2018: Die 13 besten Geheimtipps für Osteuropa June 12, 2018 - 4:19 pm

[…] das geht. Das Land hat tatsächlich eine 20 Kilometer lange Küste an der Adria: den Neum-Korridor. Wieso die kleine Schwester von Dubrovnik mehr Besucher verdient, schreibt Kathi Daniela auf dem gleichnamigen […]

Reply
Warum sich eine Reise nach Bosnien-Herzegowina lohnt July 23, 2018 - 8:05 am

[…] ob Berge, Strand, unberührte Natur, hübsche Kleinstädte oder quirliges Nachtleben in der City – in Bosnien ist […]

Reply
Der Guide für digitale Nomaden in Sarajevo - Kathi Daniela July 20, 2020 - 10:04 am

[…] in Blagaj, die Wasserfälle von Kravice oder das Künstlerdorf Počitelj. Ihr könnt sogar für ein langes Wochenende ans Meer oder nach Kroatien fahren. Am einfachsten wäre es, einfach ein Auto für längere Fahrten zu […]

Reply

Leave a Comment

* Mit der Nutzung dieser Kommentar-Form erklärst du dich damit einverstanden, dass wir deine Daten verarbeiten.