Als Expat Anschluss finden: Wie ich neue Freunde kennen gelernt habe

by Kathi Daniela

»Wie hast du so viele Leute kennen gelernt?«, fragt mich meine Arbeitskollegin und schüttelt den Kopf, »Du bist doch erst seit zwei Monaten hier.« Wie habe ich neue Leute kennen gelernt? Um ehrlich zu sein: Ich hatte schlimme Angst, dass ich keine neuen Freunde im Ausland finden würde. 

Doch ich hatte einfach Glück! Das wahnsinnige Glück, sofort Leute zu treffen, die auf der gleichen Wellenlänge sind und ich habe mir außerdem für die ersten zwei Monate vorgenommen: Egal zu welchem Event du eingeladen wirst, sag Ja! Eine Kombination aus diesen beiden Dingen hat dafür gesorgt, dass ich mich inzwischen hier in einem sozialen Netz in Kapstadt gut aufgehoben fühle und einige sehr, sehr besondere Menschen kennen gelernt habe. 

Edit 2020: Leider hatte ich in Prag nicht so viel Glück wie in Kapstadt. Es dauerte ein halbes Jahr, bis ich überhaupt halbwegs Anschluss gefunden hatte. Es war eine harte, einsame Zeit, Heimweh und das Gefühl, hier überhaupt nicht hinzugehören, waren vorprogrammiert. Gute Erfahrungen habe ich aber vor allem mit den folgenden Gruppen und Webseiten gemacht!

Internations

Auf Internations.org habe ich mich das erste Mal angemeldet, als ich nach Kapstadt gezogen bin. Was sich nach einer Vereinigung von Young Professionals angehört hat, hat sich für mich allerdings eher nicht ganz als das herausgestellt, was ich gesucht habe. 

Hier handelt es sich eher um gutsituierte Businessleute – die Events sind außerdem kostenpflichtig. Wer professionellen Austausch im Ausland sucht, ist sicher aber gut mit Internations beraten!

meetup.com

Meetup.com habe ich in Dänemark ein paar Mal benutzt. Für mich hat es leider nicht geklappt, darüber neue Freunde zu finden. Immerhin hatte ich aber jedes Mal einen schönen Nachmittag oder Abend. Hier gibt es verschiedene Gruppen für jeden Geschmack, Gruppenmitglieder können Events erstellen, denen du beitreten kannst. Ich kann es bloß weiterempfehlen.

Facebook-Gruppen

Facebook ist ja schon längst Kommunikationsmittel der Wahl. Und mit etwas Glück lassen sich auch neue Freunde in den diversen Facebookgruppen finden. 

Gruppen wie „Neu in…“ oder „Germans in…“ sind immer gute Anlaufpunkte, um jemanden neuen zu treffen. Für Kapstadt gibt es da die Gruppe Cape Town, für Deutsche, und internationale Expatgruppen wie Expat Cape Town mit einigen tausend Mitgliedern.

Couchsurfing

Und last but not least die Plattform, auf der ich so gut wie alle meine jetzigen Freunde kennen gelernt habe: Couchsurfing.com! Für mich war das der beste Ort, um Menschen zu treffen, die auf der gleichen Wellenlänge sind, die das Reisen lieben, die ein wenig verrückt sind, die neugierig darauf sind, neue Leute kennen zu lernen und die nicht viel brauchen, um glücklich zu sein.

Auch auf Couchsurfing gibt es Events, denen du beitreten kannst, du kannst sehen, wer sich in der Stadt gerne treffen möchte und für Kapstadt haben wir eine superaktive Whatsapp und Facebookgruppe.  Das gibt es aber auch in anderen Städten – und Couchsurfer sind immer gerne bereit, sich untereinander zu vernetzen!

Und ansonsten gilt: Geh einfach auf die Leute zu, sprich sie an und sag zu allen Events und Veranstaltungen, zu denen du eingeladen wirst, ja. Schneller, als dadurch einfach überall dabei zu sein, lernst du keine Leute kennen. Absagen kannst du wieder, wenn du deine Crowd gefunden hast…

You may also like

4 comments

Johanna August 11, 2019 - 9:15 am

Hey liebe Kathi Daniela,

mein Name ist Johanna und ich bin 18 Jahre alt. Seit letztem Monat habe ich meinen zwölfmonatigen Freiwilligendienst in Kapstadt begonnen und möchte nun am liebsten gaaaanz schnell neue Menschen kennen lernen:) Ich würde mich mega freuen, wenn Du mich in die couchsurfing-Gruppen hinzufügen könntest:) Vielen, vielen Dank für die anderen interessanten und hilfreichen Tipps!

Liebe Grüße
Johanna

Reply
Kathi Daniela August 23, 2019 - 1:39 pm

Liebe Johanna,
ich hoffe, du wirst eine ganz tolle Zeit in Cape Town haben!
Hier ist der Link zur Gruppe auf Facebook, du musst ein paar Fragen beantworten, um aufgenommen zu werden 🙂
https://www.facebook.com/groups/552538088278396/
Liebe Grüße,
Kathi

Reply
Paul April 7, 2020 - 11:17 am

Vielen Dank für den interessanten Artikel. Ich denke, dass es besonders wichtig ist, einfach mal auf Leute zuzugehen. Was hat man zu verlieren?
Beste Grüße
Paul

Reply
Kathi Daniela April 7, 2020 - 12:59 pm

Damit hast du Recht, Paul. Die meisten Leute sind offen für neue Bekanntschaften 🙂

Reply

Leave a Comment

* Mit der Nutzung dieser Kommentar-Form erklärst du dich damit einverstanden, dass wir deine Daten verarbeiten.

Hier kannst du das Google Analytics Tracking deaktivieren. Click here to opt-out.